Pferdezucht Schoppe

Zucht von Fohlen und Dressurpferden mit Stuten aus bewährten und erfolgreichen Stutenstämmen.



St.Pr.St. Wehga

geb. 07.04.1996, Rappe

von 

Weltmeyer - Cardinal xx - Wrede

 


Unsere Staatsprämienstute Wehga stammt aus dem Hannoveraner Stutenstamm der Fragliche. Sie hat am 10.05.2000 in Ankum die Staatsprämie erhalten. Bevor Sie in die Zucht ging wurde sie noch am 23.06.2000 in der Dressurpferdeprüfung Kl. A platziert. Auf den Vereinsschauen in Badbergen wurde sie 2000, 2001 und 2002 mit dem 1 A Preis platziert. Ebenfalls 2004 bei der Vereinsschau wurde die Familie mit den Stuten Cartagena, Wehga und einer Tochter von Wehga von Fürst Heinrich mit dem 1 A Preis platziert. Die Zuchtstute Cartagena v. Cardinal xx ist in das Leistungsstutbuch C und D eingetragen. Am 10.04.2010 wurde bei der 122. Elite-Auktion Hannoveraner Reitpferde und Fohlen das Royal Classic Hengstfohlen "Radiant" aus der Hauptstutbuchstute Die Atjodantin von De Niro - Cardinal xx, einer Halbschwester zu unserer St.Pr. St. Wehga, für 11.000 € versteigert!

Wehga stammt ab von der Hengstlegende Weltmeyer.  Die Ganggewalt des mittelrahmigen Hengstes zog auch die Körkommission in ihren Bann. Er ging 1986 als Körsieger und Landbeschäler vom Verdener Platz. Ein Jahr später folgte der nächste Sieg: Auf der Leistungsprüfung erreichte er in allen Indices als einer der wenigen Hengste in Deutschland mehr als 140 Punkte. 
HLP     1987: 143,96/1./40; DI 143,94/1.; SI: 141,44/3.

1987 konnte sich Weltmeyer zusammen mit Oberstallmeister Hans-Peter Klaus den Bundeschampionatstitel in Vechta sichern. 1988 gewann er den Freiherr von Stenglin-Preis, wurde zum besten Hengst des Jahres gewählt und siegte auf der DLG ein Jahr später in Frankfurt/Main. Weltmeyer erhielt  im Jahr 1998 eine ganz besondere Auszeichnung: Er wurde zum Hannoveraner Hengst des Jahres gewählt.

Weiter im Pedigree von unserer Wehga folgt der Vollblüter Cardinal xx, der ein Vererber hervorragender Rittigkeit ist. Der dunkelbraune Vollblüter Cardinal xx deckte von 1970 bis 1976 im artländischen Privatgestüt Schmidt-Ankum. Leider trat Cardinal xx am 4. Dezember 1976 viel zu früh von der züchterischen Bühne ab.  Cardinal xx war reinerbig dunkel, vererbte durchschlagend seinen Adel und herausragende Rittigkeit.

Nachkommen

2001 Hengstfohlen von Canaster (Clark Kent wird von Jane Huston im 4ten Level und PSG der erwachsenen Amateuere bei dem amerikanischen Verband United States Dressage Federation "USDF" geritten und platziert.)

2002 Stutfohlen von Fürst Heinrich ( Fürstin Henrietta ist mehrfach DRE M platziert und gewonnen)

2004 Stutfohlen von Fürst Heinrich (Verbleib beim Züchter)

2005 Hengstfohlen von Florencio (Verkauft vom Züchter als Sportpferd)

2007 Hengstfohlen von Likoto xx (verkauft vom Züchter)

2008 Stutfohlen von Londonderry (verkauft nach NRW)

2010 Hengstfohlen von Fiorano  (verkauft nach Baden-Württemberg)

2011 Hengstfohlen von St. Moritz Junior  (verkauft nach NRW)

2013 Stutfohlen von Don Frederico - Dornröschen S

2014 Hengstfohlen von Fantastic (verkauft nach Österreich)

2015 Hengstfohlen von Fantastic (verkauft in die Niederlande)

2016 Hengstfohlen von Beradini (Boston - Rotspon) vom Gestüt Pramwaldhof in Österreich (verkauft nach Österreich)

2017 Stutfohlen von Finest (verkauft)

 

Gekörte Hengste aus dem Stutenstamm:

 

Absender, F., *Hann. 59, v. Abhang I u. Schutzkunst v. Schutzwart-Flügeladjutant, Ldb. Celle

Axinit, Hlb., *Hann. 46, v. Axtmann I u. Feinfra v. Feinschnitt II-Flotow, Ldb. Osnabrück

Felddieb, B., *Hann. 55, v. Flügeladjutant u. Schwama v. Schwabenkind-Almarich, PB Westf.

Flügelton, ?, *Hann 43, v. Flügeladjutant u. Alstermagd v. Almarich-Flotow, PB Hann.

Schütze, R., *Hann 51, v. Schutzwart u. Schwama v. Schwabenkind-Almarich, Ldb. Celle  

Sportpferde aus dem Stutenstamm:

 

Fürstin Henrietta, *Hann. 2002, v. Fürst Heinrich u. Wehga von Weltmeyer, DRE M  mehrfach platziert

Marquis de Maat, *Hann. 1981, v. Maat II u. Cartagena von Cardinal xx, DRE S und St. Georg mehrfach platziert (Gewinnsumme 5.146,00 €)

Maori, *Hann. 1982, v. Maat II u. Cartagena von Cardinal xx, DRE S und St. Georg mehrfach platziert (Gewinnsumme 2.630,00 €)

Valida, *Hann. 1989, v. Varus u. Cartagena von Cardinal xx, SPR L platziert

Ravell, *Hann. 1991, v. Rubinstein u. Cartagena von Cardinal xx, DRE S und Intermediaire 15 Mal siegreich platziert (Gewinnsumme 9.379,00 €)

Legara, *Hann. 1995, v. Legat u. Vivara von Varus-Cardinal xx, SPR L mehrfach gewonnen und platziert

Vercelli, *Hann. 1981, v. Vollkorn xx u. Wortschloss von Wrede-Monitor xx, DRE L gewonnen und mehrfach platziert

Allermärchen, *Hann. 1961, v. Abhang I u. Schutzkunst von Schutzwart, DRE M mehrfach platziert

Lucie Lady, *Old. 1991, v. Landfrieden u. Bon Amour v. Bonjour-Absatz-Wrede, SPR M mehrfach platziert

Capalua, *Old. 2002, von Canturo u. Lucie Lady v. Landfrieden-Bonjour-Absatz-Wrede, SPF M* mehrfach platziert

Grismo U, *Westf. 1994, von Gonzo I u. Achilla v. Airport-Cardinal xx-Wrede, SPR L gewonnen u. mehrfach platziert

Wittenberg, *Hann. 1993, von Weltmeyer u. Bon Amour v. Bonjour-Absatz-Wrede, DRE S mehrfach platziert

Ratino T, *Hann. 1992, von Rubinstein I u. Bon Amour v. Bonjour-Absatz-Wrede, SPR L mehrfach platziert.

Achat, *Hann 1973, von Arsenik u. Wortschloss v. Wrede-Monitor xx, SPR M/A gewonnen und mehrfach platziert

Little Lady, *Dänisches Warmblut 2002, von Lambrusco ASK u. Lorimer v. Locarno-Avanti, SPR S mehrfach platziert

Dax, *Hann 1971, von Derby u. Myrte v. Monitor xx-Flügeladjutant, SPR M mehrfach platziert

Cor de Graphit, *Bayer 1994, von Cosinus B u. Grazila v. Graphit-Wrede, SPR L gewonnen und mehrfach platziert

Gina, *Bayer 1992, von Cosinus B u. Grazila v. Graphit-Wrede, SPR L gewonnen und mehrfach platziert

Rudi, *Bayer 1998, von Raphael u. Gina v. Cosinus B-Graphit, SPR S mehrfach platziert (Gewinnsumme 3.077 €)

Caspar, *Hann 1988, von Caletto III u. Araukarie v. Absatz-Wrede, SPR S platziert

Prolog, *Westf. 1996, von Polany u. Rapsodie von Rolls Royce-Regress, SPR S platziert und DRE L platziert (Gewinnsumme 5.013 €)

Damaskus, *Westf. 1978, von Damhirsch u. Gitarre von Grünhorn III-Abhang I, SPR L mehrfach gewonnen und platziert und DRE L mehrfach gewonnen und platziert

Duett, *Westf. 1976, von Damhirsch u. Gitarre von Grünhorn III-Abhang I, DRE L mehrfach platziert

Uniroyal`s Disco, *Westf. 1979, von Damhirsch u. Gitarre von Grünhorn III-Abhang I, DRE S und St. Georg mehrfach gewonnen (Gewinnsumme 9.098 €)